Konstitution des StudierendenParlaments und Bildung des AStA – Los geht’s!

Los geht’s!

Am Mittwoch den 27.4.17 hat sich das StudierendenParlament (StuPa) konstituiert und wir haben erfolgreich den Allgemeinen StudierendenAusschuss (AStA) gewählt. Seit der Wahl des StuPa im Januar haben wir in den letzten Monaten mit viel Einsatz, Debatten und Kreativität zusammen mit Unidivers und der Juso Hochschulgruppe Oldenburg eine Koalition geplant und freuen uns nun, dass diese im StudierendenParlament eine Mehrheit gefunden hat. Als Sprecher_innen setzen sich für euch Katharina Corleis (Unidivers), Moritz Zeising (Campus Grün Oldenburg) und Raphael Heitmann (Jusos) ein. Der AStA wird mit den Referaten zu Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, Ökologie/Nachhaltigkeit/Verkehr, Kultur/Sport/Leben, Interne Hochschulpolitik/Semesterticket/Campusgestaltung, Studieren mit Kind, Externe Hochschulpolitik/Wohnen, politische Bildung/Antirassismus, sowie Geflüchtete Studierende konstituiert.

Unsere Fraktionsvorsitzende Kristina Kötterheinrich fasst die konstituierende Sitzung zusammen: „Eine schöne, erste StuPa-Sitzung für mich, in auch der inhaltliche Diskussionen nicht zu kurz kamen. Besonders bedanken möchten wir uns auch bei den beiden Oppositionlisten M.A.R.X und RCDS für die Anregungen und teilweise Unterstützung unserer Pläne.“

Katharina Humbert, Co-Sprecherin unserer Gruppe und scheidende AStA-Sprecherin ergänzt: „Auch, wenn wir jetzt Teil des AStAs sind, möchten wir uns außerhalb dessen weiterhin als Initiative für einen grünen Campus engagieren und viele Veranstaltung mit euch durchführen.“

Wir wollen aktiv euch als Studierende der Carl von Ossietzky Universität einbinden, kommt gerne auf uns zu mit euren Anregungen und Projekten. Um unsere Uni gemeinsam zu gestalten, setzen wir auf konstruktive Zusammenarbeit!

Kontakt:

Katharina Humbert, Moritz Zeising

vorsitz@campusgruen-oldenburg.de

Der Koalitionsvertrag ist fertig!

Wir sind froh verkünden zu können, dass der Koalitionsvertrag für die kommende Legislaturperiode fertig ist. Die JUSO Hochschulgruppe, Uni Divers und Campus Grün Oldenburg haben am 19.04.2017 die finale Version des Vertrags unterschrieben. Diese ist hier als Pdf einsehbar:

Koalitionsvertrag 2017-2018

Wir freuen uns auf die konstruktive Zusammenarbeit mit allen beteiligten Hochschulgruppen. Zu guter Letzt noch ein Foto einiger Mitglieder der zukünftigen Koalition:

Es sprießt und blüht- Sommerauftakt Campus Grün Oldenburg

Liebe Leute, kommt zahlreich zu unserer Auftaktveranstaltung zum Sommersemester! Wir treffen uns um 19h, im Beppos in der Auguststraße 57 und stellen Campus Grün Oldenburg vor.

Bei eine Bierchen wollen wir kurz von unsere bisherige und zukünftige Aktionen erzählen und spannende Diskussionen führen.

Wir sind gespannt auf euch 🙂

Es sprießt und blüht- Sommerauftakt Campus Grün Oldenburg

Wahlprogramm für die Wahl des Studendierendenparlaments 2017

Es ist da!

Unser Wahlprogramm in kompakter Flyerform ist nun auch online verfügbar. Alle, die noch nicht die Gelegenheit hatten einen Blick auf unseren Flyer für die diesjährige Wahl des Studierendenparlaments zu werfen, können dies nun hier nachholen.

Über den folgenden Link erhaltet Ihr das Pdf mit unseren Listenmitgliedern und unseren Kernthemen des aktuellen Wahlkampfes.

Wahlprogramm

Oeins: Forum Politk – Thema: Wahlen zum Studierendenparlament 2017

Heute Abend strahlt der oldenburger Lokalsender Oeins in der Sendung Forum Politk eine Gruppendiskussion zu den kommenden Studierendenparlamentswahlen aus.

Wir freuen uns sehr, dass Campus Grün Oldenburg durch Laila Utermark vertreten wurde und wünschen allen Zuschauern viel Spaß beim Anschaun.

Gäste:

  • L. Utermark (Campus Grün)
  • E. Köhler (Uni Divers – GUM)
  • H. Meents (Jusos)
  • R. Bloch (M.A.R.X.)
  • D. Stalhut (RCDS)

 

Links:

Livestream

Mediathek

Campus Grün Kneipenabend

Wir, die neue grün-alternative Hochschulgruppe Campus Grün Oldenburg, wollen Euch alle herzlich zu unserer ersten Veranstaltung am 07.12.16 einladen.

 Um 20:00 Uhr präsentiert das Unikino Gegenlicht den Film „Das Salz der Erde“. Der Film zeigt das Leben des Fotographen Sebastião Salgado, der Menschen in Mitten von Krisengebieten begleitete und fotographierte. Dass die Menschen für ihn nicht nur Objekte waren, merkt man seinen Bildern an: Sie sind geprägt von Mitgefühl und wecken dieses auch beim Betrachter. Im Film werden seine Bilder noch einmal lebendiger, in dem man sie durch die Augen des Künstlers betrachtet. Seit 2004 widmet sich Sebastião Salgado vor allem der Fotographie von unberührten Landschaften.
Es ist also ein Film, der mit Sicherheit eine Menge Eindrücke bietet, über die man anschließend ins Gespräch kommen kann. Deswegen würden wir uns den Film sehr gern mit euch zusammen angucken (Eintritt 3 €) und danach weiter ins Polyester gehen. Dort darf natürlich nicht nur über den Film geredet werden, sondern es ist auch jede Menge Zeit, dass wir euch und ihr uns kennenlernt! Es ist Zeit, um zu diskutieren, zu quatschen, zu trinken und zu lachen!
Für alle von Euch, die den Film schon kennen, startet der Kneipenabend bereits um 21:00 Uhr.
Wir freuen uns auf Euch.

 

Link zum Unikino: Link

Link zur Veranstaltung: Link

kneipenabend