Begriffsdefinitionen: Sexualität

(zusammengestellt von Lenny Nörthemann)

Heterosexualität
  • eine Person ist heterosexuell, wenn sie Menschen eines anderen Geschlechts sexuell
    anziehend findet
Homosexualität
  • eine Person ist homosexuell, wenn sie Menschen des eigenen Geschlechts anziehend findet
  • lesbisch: Frauen, die Frauen sexuell anziehend finden
  • schwul: Männer, die Männer sexuell anziehend finden
Bisexualität/Ambisexualität
  • ‚bi‘ = zwei; ‚ambi‘ = beide
  • eine Person ist bisexuell oder ambisexuell, wenn man mehr als ein Geschlecht sexuell
    anziehend findet oder auch wenn man sowohl Menschen des eigenen Geschlechts, als auch
    Menschen eines anderen Geschlechts anziehend findet
Pansexualität/Omnisexualität
  • ‚pan‘ = alle; ‚omni‘ = alle
  • eine Person ist pansexuell oder omnisexuell, wenn sie alle Geschlechter sexuell anziehend
    findet
Multisexualität
  • ‚multi‘ = mehrere
  • eine Person ist multisexuell, wenn sie mehrere, aber nicht unbedingt alle Geschlechter
    sexuell anziehend findet

    Polysexualität
  • ‚poly‘ = viele
  • eine Person ist polysexuell, wenn sie viele, aber nicht unbedingt alle Geschlechter sexuell
    anziehend findet

    Selbstidentifikation
  • bedeutet, dass jede*r selbst die Kontrolle darüber hat, mit welchen Begriffen er*sie sich
    identifiziert und auch was diese Begriffe für ihn*sie bedeuten

    Skoliosexualität
  • eine Person ist skoliosexuell, wenn sie Menschen sexuell anziehend findet, die non-binär sind
    Sexuell
  • eine Person, die sexuelle Anziehung erlebt und den Wunsch nach Sex hat
Asexualität
  • eine Person ist asexuell, wenn sie keine sexuelle Anziehung erlebt und nicht den Wunsch
    nach Sex hat
  • das ist nicht das gleiche wie Zölibat, da Zölibat eine Entscheidung ist und Asexualität nicht
  • manche asexuelle Menschen haben Sex, z.B. um ihre*n Partner*in zu befriedigenGray-Asexualität
  • eine Person ist gray-asexuell, wenn sie sehr selten oder nur unter bestimmten Bedingungen
    sexuelle Anziehung erlebt
Demi-Sexualität
  • eine Person ist demi-sexuell, wenn sie erst dann sexuelle Anziehung zu jemandem verspürt,
    nachdem sie zu dieser Person eine starke emotionale Verbindung aufgebaut hat

    Homo-/Heteroflexibel
  • eine Person, die zwar Präferenzen für ein bestimmtes Geschlecht hat, aber bei der es auch
    manchmal Ausnahmen davon gibt
Queer
  • Überbegriff
  • für alle, die von den heteronormativen Rollen abweichen
Romantische Anziehung
  • alle diese Arten von sexueller Anziehung gibt es auch als romantische Anziehung
  • von wem man sich romantisch oder emotional angezogen fühlt, also mit wem man
    ausgehen/ zusammen sein möchte
  • sexuelle und romantische Anziehung müssen nicht immer überein stimmen